Neue Orte entdecken, sich ins Ungewisse stürzen und den Alltag hinter sich lassen. Die Beweggründe für einen Road Trip sind so vielseitig, wie die Fortbewegungsmittel einer solchen Reise. Während wir uns mit einem Kombi durch Norwegen kämpfen, verwandeln andere ihre Busse, Camper und Transporter in kleine Wohneinheiten auf vier Rädern. Dabei sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt. Je nach Fähigkeiten, Geschmack und vor allem Geldbeutel, lassen sich die Camper in kleine Wohnträume für ausgedehnte Trips verwandeln. Dabei kann es auch mal vorkommen, dass die heimischen vier Wände im direkten Vergleich gehörig abstinken. 15 Beispiele für solche fahrenden Traumschlösser haben wir hier für euch zusammengestellt. Nicht um euch neidisch hinterm Monitor ins Schwitzen zu bringen, sondern vielmehr um eure Kreativität zu beflügeln und euren nächsten Camper-Ausbau zu inspirieren.

Foto: Zevy Joy

Foto: StyleRoom

Teilen:
Olli
Rucksack gepackt, Stiefel geschnürt und immer auf dem Sprung. / @tyrosize