Pop-Up Store an Felswand

Stell dir vor, du kletterst gerade eine Steilwand hinauf und plötzlich zieht so richtig mieses Wetter auf. Wind, Regen, ein bisschen Hagel von der Seite – das volle Programm eben. Deine Schlechtwetterkleidung hast du natürlich zu Hause gelassen, dass konnte ja keiner wissen. Und nun? Einfach kurz beim nächsten Store vorbei klettern und sich was überziehen? Unbedingt!

37.5 Store Colorado

Das örtliche Unternehmen 37.5, Hersteller von Thermo-Bekleidung, eröffnete den wohl am schwersten zugänglichen Pop-Up Store der Welt. Mitten im Eldorado Canyon im U.S. Bundesstaat Colorado hing der Cliffside-Store an einer Felswand, knapp 100 m über dem Boden. Der Aufbau dauerte etwa 6 Wochen, befestigt wurde der Kasten mit Seilen.

37.5 Pop Up Store Eldorado Canyon Colorado USA

Ein Laden an einem Felsen in 100 Meter Höhe

Dave Bywater, Mitarbeiter von 37.5 und begeisterter Kletterer verbrachte zwei volle Tage in seinem Laden und verteilte Klamotten an die vorbei kommenden Kletterer. Für jeden, der am Cliffside-Store Halt machte, spendete das Unternehmen Geld für die Erhaltung von Kletterstrecken in der Region. Auf diese Weise kamen immerhin knapp 15.000 Dollar zusammen. Ich bin hin und weg! Tolle Kampagne!

Store an einer Felswand Colorado USA

Fotos & Video: © 37.5 Technology

Teilen:
Ronny
Mag Menschen, die lächeln wenn es regnet. / @ronnyfri